Frontbild SturzZentrum Schweiz

SICHERHEIT FÜR ALLE - Sturzprävention


Das SturzZentrum Schweiz geht neue Wege in der Sturzprophylaxe. Sturzangst ist ab Alter 50 weit verbreitet. Stürze haben oftmals schwere Folgen. Bei älteren Menschen rangieren Stürze als Todesursache heute vor Krebs und Schlaganfall. Das muss nicht sein! 

Die Sicherheit im Alltag ist ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität der Einzelperson. Das SturzZentrum Schweiz konzentriert sich auf wirksame Techniken der Sturzvermeidung und Erhöhung der Sturzkompetenz. In unseren Seminaren vermitteln wir den neusten Stand der internationalen Forschung. In der Forschung zeichnen sich Sturz-Impfungen(!), Tai Chi und Tanzen als wirksamste Methoden der Sturzvermeidung ab. Der Fokus liegt auf dem Trainieren von Reflexen, einer schnelleren Kopf-Fuss-Verbindung, dem Wiederfinden einer sicheren Balance, verschiedenen Fall-Techniken und der Kunst des Aufstehens. 

Zu diesen Themen bietet das SturzZentrum Schweiz Fachvorträge, Workshops und Weiterbildungen für Fachpersonen der Gerontologie und Geriatrie, für Physiotherapeuten, Pflegepersonal, Institutionen und Gemeinden an. Für Privatpersonen führt das SturzZentrum regelmässig Präventionskurse und Fallschulen durch.

Neu bietet das SturzZentrum Schweiz einen kurzen Selbsteinschätzungs-Check für Privatpersonen an.

Nächste Veranstaltungen


Am 14. Mai 2019
Vortrag "Sturzprävention - Neues aus der internationalen Sturzforschung" in Kilchberg

Am 03. Mai 2019
Ausbildung organisiert durch ProSenectute „Veränderungen im Alter" an der Pfingstweidstrasse in Zürich

Am 29. April 2019
Vortrag organisiert durch den VSV zu „Die drei Säulen der geistigen Gesundheit“ im Kaufleutensaal in Zürich
 


SturzZentrum Schweiz

044 450 50 10
info@sturzzentrum.ch

527efb333