Frontbild SturzZentrum Schweiz

SICHERHEIT FÜR ALLE - Sturzprävention


Das SturzZentrum Schweiz geht neue Wege in der Sturzprophylaxe. Sturzangst ist ab Alter 50 weit verbreitet. Stürze haben oftmals schwere Folgen. Bei älteren Menschen rangieren Stürze als Todesursache heute vor Krebs und Schlaganfall. Das muss nicht sein! 

Die Sicherheit im Alltag ist ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität der Einzelperson. Das SturzZentrum Schweiz konzentriert sich auf wirksame Techniken der Sturzvermeidung und Erhöhung der Sturzkompetenz. In unseren Seminaren vermitteln wir den neusten Stand der internationalen Forschung. In der Forschung zeichnen sich Sturz-Impfungen(!), Tai Chi und Tanzen als wirksamste Methoden der Sturzvermeidung ab. Der Fokus liegt auf dem Trainieren von Reflexen, einer schnelleren Kopf-Fuss-Verbindung, dem Wiederfinden einer sicheren Balance, verschiedenen Fall-Techniken und der Kunst des Aufstehens. 

Zu diesen Themen bietet das SturzZentrum Schweiz Fachvorträge, Workshops und Weiterbildungen für Fachpersonen der Gerontologie und Geriatrie, für Physiotherapeuten, Pflegepersonal, Institutionen und Gemeinden an. Für Privatpersonen führt das SturzZentrum regelmässig Präventionskurse und Fallschulen durch.

Neu bietet das SturzZentrum Schweiz einen kurzen Selbsteinschätzungs-Check für Privatpersonen an.

Nächste Veranstaltungen


Am 5. September 2019
Spitex Linth in Kaltbrunn: Öffentlicher Vortrag "Prävention ist die beste Medizin".
Zeit: 15.00 bis 16.30 Uhr
Ort: im Kupfentreff in Kaltbrunn
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten bis am 31. August 2019 (Telefon: 055 280 25 25, Mail: info(at)spitex-linth.ch, Post: Sturzprävention, Spitex Linth, Schulhausstrasse 5, 8722 Kaltbrunn) mehr


SturzZentrum Schweiz

044 450 50 10
info@sturzzentrum.ch

527efb333